Workshops

Workshops

Viel mehr als nur Kraft und Technik!
Neben körperlich-funktionalen Aspekten schauen wir in unseren Workshops auch auf innere Prozesse. Ziel ist es dich beim Klettern weiter zu bringen und den Spaßfaktor zu erhöhen. Unsere Workshops richten sich an Kletterer aller Könnensstufen, die Lust darauf haben neue Aspekte im Klettern kennen zu lernen. Teilweise sind unsere Workshops auch speziell für Klettertrainer ausgelegt, die neue Impulse für ihren Kursbetrieb suchen. Klettertrainer des KleVer eV. können durch Teilnahme an unseren Workshops ihre Trainerlizenz verlängern.

Workshops

Viel mehr als nur Kraft und Technik!
Neben körperlich-funktionalen Aspekten schauen wir in unseren Workshops auch auf innere Prozesse. Ziel ist es dich beim Klettern weiter zu bringen und den Spaßfaktor zu erhöhen. Unsere Workshops richten sich an Kletterer aller Könnensstufen, die Lust darauf haben neue Aspekte im Klettern kennen zu lernen. Teilweise sind unsere Workshops auch speziell für Klettertrainer ausgelegt, die neue Impulse für ihren Kursbetrieb suchen. Klettertrainer des KleVer eV. können durch Teilnahme an unseren Workshops ihre Trainerlizenz verlängern.

Wir finden im Klettern oft automatisch Gefühle, welche wir im Yoga versuchen bewusst herzustellen und zu pflegen. Gefühle der Ruhe und der Konzentration, der Selbstwirksamkeit, der Freiheit, des im Moment- Zufriedenseins. Im Klettern ist dies oft „Yang“ orientiert kraftvoll und fordernd. Yoga, Yin orientiert, bietet die Möglichkeit, eines körperlichen und emotional-mentalen Ausgleiches.

Die Atmung beeinflusst maßgeblich unsere körperlichen und geistige Leistungsfähigkeit. Gerade dafür ist beim Klettern das Zusammenspiel von Körper und Kopf von entscheidender Bedeutung. Die Atmung ist ein Schlüssel, um darauf Einfluss nehmen zu können.

Häufig passiert es, dass Teilnehmer durch ihre Angst blockiert sind. Wir schulen dich im Umgang mit diesen Teilnehmern. Ziel ist es den Menschen Spaß und Freude am Klettern zu vermitteln. Dazu gehört auch die Freude an der Angst, die das Klettern so aufregend macht.

Wir finden im Klettern oft automatisch Gefühle, welche wir im Yoga versuchen bewusst herzustellen und zu pflegen. Gefühle der Ruhe und der Konzentration, der Selbstwirksamkeit, der Freiheit, des im Moment- Zufriedenseins. Im Klettern ist dies oft „Yang“ orientiert kraftvoll und fordernd. Yoga, Yin orientiert, bietet die Möglichkeit, eines körperlichen und emotional-mentalen Ausgleiches.

Die Atmung beeinflusst maßgeblich unsere körperlichen und geistige Leistungsfähigkeit. Gerade dafür ist beim Klettern das Zusammenspiel von Körper und Kopf von entscheidender Bedeutung. Die Atmung ist ein Schlüssel, um darauf Einfluss nehmen zu können.

Häufig passiert es, dass Teilnehmer durch ihre Angst blockiert sind. Wir schulen dich im Umgang mit diesen Teilnehmern. Ziel ist es den Menschen Spaß und Freude am Klettern zu vermitteln. Dazu gehört auch die Freude an der Angst, die das Klettern so aufregend macht.

Klettern und Yoga

Yoga

Zielgruppe

Kletterer und Klettertrainer, die

  • Yoga als körperlich, emotionalen Ausgleich zum Klettern nutzen wollen
  • ihre Lizenz verlängern wollen (nur für Trainer des KleVer eV.)

Beschreibung

Der Kurs vermittelt auf der körperlichen Ebene Übungen/Asanas zum Ausgleich typischer kletterbedingter körperlicher Probleme. Der Kurs zeigt außerdem, wie die Atmung als wertvolle Ressource eingesetzt werden kann, um sich beim Klettern in die Rolle eines „Beobachters“ zu versetzten, der nicht hilflos seinen Gefühlen ausgesetzt ist. Durch die Yoga-Asanas und Atemübungen bekommst du die Balance, die fürs Klettern wichtig ist.

Das lernst du

  • Yogabasierte Übungen, die du an der Kletterwand umsetzen kannst (z.B. Fussarbeit, Balance, Fokussieren)
  • Prinzip der Achtsamkeit im Yoga – Umsetzung im Klettern
  • Die Atmung als wertvolle Ressource, praktische Übungen, theoretischer Input – Fokus nach innen, der innere Beobachter

Wo & Wann

Ort: Kletterhalle Rosenheim

Datum: 04.12.2021

Zeit: 10:00 – 17:00 Uhr (8 Ue)

Preise

165 € / 150 € Mitglieder KleVer eV.

Klettern und Yoga

Yoga
Yoga

Zielgruppe

Kletterer und Klettertrainer, die

  • Yoga als körperlich, emotionalen Ausgleich zum Klettern nutzen wollen
  • ihre Lizenz verlängern wollen (nur für Trainer des KleVer eV.)

Beschreibung

Der Kurs vermittelt auf der körperlichen Ebene Übungen/Asanas zum Ausgleich typischer kletterbedingter körperlicher Probleme.
Der Kurs zeigt außerdem, wie die Atmung als wertvolle Ressource eingesetzt werden kann, um sich beim Klettern in die Rolle eines „Beobachters“ zu versetzten, der nicht hilflos seinen Gefühlen ausgesetzt ist. Damit bekommst du ein starkes Werkzeug an die Hand, welches dir hilft in stressbesetzen Situationen besser Ruhe und Übersicht zu bewahren.

Das lernst du

  • Yogabasierte Übungen, die du an der Kletterwand umsetzen kannst (z.B. Fussarbeit, Balance, Fokussieren)
  • Prinzip der Achtsamkeit im Yoga – Umsetzung im Klettern
  • Die Atmung als wertvolle Ressource, praktische Übungen, theoretischer Input – Fokus nach innen, der innere Beobachter

Wo & Wann

Ort: Kletterhalle Rosenheim

Datum: 04.12.2021

Zeit: 10:00 – 17:00 Uhr (8 Ue)

Preise

165 € / 150 € Mitglieder KleVer eV.

Wenn du gerne teilnehmen möchtest oder Fragen hast,
dann schreib uns bitte über unser Kontaktformular.

Wenn du gerne teilnehmen möchtest oder Fragen hast,
dann schreib uns bitte über unser Kontaktformular.

Die Atmung beim Klettern

atmung

Zielgruppe

Kletterer und Klettertrainer, die

  • das Thema Atmen in Theorie und Praxis grundsätzlich vertiefen möchten.
  • die praktische und sofort umsetzbare Anregungen in Bezug auf Stress/Angstsituationen kennenlernen wollen.
  • selbst besser Klettern wollen ohne dafür regelmäßig Krafttraining zu machen.
  • entspannter Klettern wollen.
  • ihre Lizenz verlängern wollen (nur für Trainer des KleVer eV.)

Beschreibung

In der Theorie werden wir erfahren, wie die Atmung auf das vegetative Nervensystem Einfluss nimmt und welche Auswirkungen dies für den Körper und Spannungszustände hat. Praktisch lernen wir Übungen kennen, welche diese Zusammenhänge verdeutlichen. Wir lernen Übungen kennen, die den Brustkorb mobilisieren, um freier Atmen zu können. Und natürlich geht es darum, die Auswirkungen eines mobilen Brustkorbes und einer bewussteren Atmung beim Klettern direkt kennen zu lernen.

Das lernst du

  • Zusammenhang Atmung vegetatives Nervensystem
  • Atmen – wie funktioniert das? Muskeln und Physiologie – erlebbare Anatomie.
  • Übungen Mobilisation Brustkorb
  • Zwerchfell – Vollatmung
  • Die Kraft des Loslassens und Vertrauens
  • Einsatz von Atmung in stressbehafteten Situationen

Wo & Wann

Ort: Schön Klinik Roseneck
        Am Roseneck 6, 83209 Prien am Chiemsee

Datum: 13.11.2021

Zeit: 09:00 – 16:00 Uhr (8 Ue)

Preise

165 € / 150 € Mitglieder KleVer eV.

Die Atmung beim Klettern

atmung

Zielgruppe

Kletterer und Klettertrainer, die

  • das Thema Atmen in Theorie und Praxis grundsätzlich vertiefen möchten.
  • die praktische und sofort umsetzbare Anregungen in Bezug auf Stress/Angstsituationen kennenlernen wollen.
  • selbst besser Klettern wollen ohne dafür regelmäßig Krafttraining zu machen.
  • entspannter Klettern wollen.
  • ihre Lizenz verlängern wollen (nur für Trainer des KleVer eV.)

Beschreibung

In der Theorie werden wir erfahren, wie die Atmung auf das vegetative Nervensystem Einfluss nimmt und welche Auswirkungen dies für den Körper und Spannungszustände hat. Praktisch lernen wir Übungen kennen, welche diese Zusammenhänge verdeutlichen. Wir lernen Übungen kennen, die den Brustkorb mobilisieren, um freier Atmen zu können. Und natürlich geht es darum, die Auswirkungen eines mobilen Brustkorbes und einer bewussteren Atmung beim Klettern direkt kennen zu lernen.

Das lernst du

  • Zusammenhang Atmung vegetatives Nervensystem
  • Atmen – wie funktioniert das? Muskeln und Physiologie – erlebbare Anatomie.
  • Übungen Mobilisation Brustkorb
  • Zwerchfell – Vollatmung
  • Die Kraft des Loslassens und Vertrauens
  • Einsatz von Atmung in stressbehafteten Situationen

Wo & Wann

Ort: Schön Klinik Roseneck
        Am Roseneck 6
        83209 Prien am Chiemsee

Datum: 13.11.2021

Zeit: 09:00 – 16:00 Uhr (8 Ue)

Preise

165 € / 150 € Mitglieder KleVer eV.

Wenn du gerne teilnehmen möchtest oder Fragen hast,
dann schreib uns bitte über unser Kontaktformular.

Wenn du gerne teilnehmen möchtest oder Fragen hast,
dann schreib uns bitte über unser Kontaktformular.

Umgang mit Angst im Kursbetrieb

angst

Zielgruppe

Klettertrainer, die

  • immer wieder herausfordernden Kursteilnehmern gegenüber stehen.
  • mehr Sicherheit in ihren Kursen erlangen wollen.
  • sich intensiver mit dem Gefühl Angst auseinander setzen möchten.
  • ihre Lizenz verlängern wollen (nur für Trainer des KleVer eV.)

Beschreibung

Dieser Kurs ist dazu gedacht, dich als Trainer sicherer im Umgang mit der Angst und Unsicherheit deiner Teilnehmer werden zu lassen.
In den 2 Tagen wirst du Grundlegende Angstmodelle und Umgangsstrategien erlernen. Es wird darum gehen dich selbst sicherer entscheiden zu lassen, wo du Verantwortung für das Gefühlserleben deiner Teilnehmer trägst und wo nicht.

Dazu werden wir neben verschiedenen theoretischen Inhalten auch viel Zeit in Praxis und Selbsterfahrung verbringen. Du wirst viele neue praktische Übungen und Methoden kennen lernen aber auch altbewährtes unter neuen theoretischen Gesichtspunkten betrachten (z.B. Sturztraining). Außerdem lernst du Frage-, und Interventionsebenen kennen, die es dir ermöglichen deine Teilnehmer zu unterstützen und zu fördern.

Das lernst du

  • Umgang mit dem Gefühl Angst meiner Teilnehmer
  • Das Gefühl Angst – Modelle, Funktionen, Ausprägungen, Umgangsstrategien
  • Praktische Übungen und Umsetzung / Methodik (z.B. Vorbereitung des Sturztrainings)
  • Selbsterfahrung
  • Vertrauen und Angst:
    • wie baut sich Vertrauen auf (in Mich und Andere)
    • Wie kann ich als Trainer den Vertrauensprozess beeinflussen
  • Die Angst vor dem Versagen (Perfektionismus – Überforderung)
  • Unterschiede im Klettern mit verschiedenen Altersstufen (Kinder – Jugend – Erwachsene)
  • Meine Rolle als Trainer

Wo & Wann

Ort: Kletterhalle Rosenheim

Datum: 13.11. – 14.11.2021

Zeit: 09:00 – 16:00 Uhr (8 Ue pro Tag)

Preise

330 € / 300 € Mitglieder KleVer eV.

Umgang mit Angst im Kursbetrieb

angst

Zielgruppe

Klettertrainer, die

  • immer wieder herausfordernden Kursteilnehmern gegenüber stehen.
  • mehr Sicherheit in ihren Kursen erlangen wollen.
  • sich intensiver mit dem Gefühl Angst auseinander setzen möchten.
  • ihre Lizenz verlängern wollen (nur für Trainer des KleVer eV.)

Beschreibung

Dieser Kurs ist dazu gedacht, dich als Trainer sicherer im Umgang mit der Angst und Unsicherheit deiner Teilnehmer werden zu lassen.
In den 2 Tagen wirst du Grundlegende Angstmodelle und Umgangsstrategien erlernen. Es wird darum gehen dich selbst sicherer entscheiden zu lassen, wo du Verantwortung für das Gefühlserleben deiner Teilnehmer trägst und wo nicht.

Dazu werden wir neben verschiedenen theoretischen Inhalten auch viel Zeit in Praxis und Selbsterfahrung verbringen. Du wirst viele neue praktische Übungen und Methoden kennen lernen aber auch altbewährtes unter neuen theoretischen Gesichtspunkten betrachten (z.B. Sturztraining). Außerdem lernst du Frage-, und Interventionsebenen kennen, die es dir ermöglichen deine Teilnehmer zu unterstützen und zu fördern.

Das lernst du

  • Umgang mit dem Gefühl Angst meiner Teilnehmer
  • Das Gefühl Angst – Modelle, Funktionen, Ausprägungen, Umgangsstrategien
  • Praktische Übungen und Umsetzung / Methodik (z.B. Vorbereitung des Sturztrainings)
  • Selbsterfahrung
  • Vertrauen und Angst:
    • wie baut sich Vertrauen auf (in Mich und Andere)
    • Wie kann ich als Trainer den Vertrauensprozess beeinflussen
  • Die Angst vor dem Versagen (Perfektionismus – Überforderung)
  • Unterschiede im Klettern mit verschiedenen Altersstufen (Kinder – Jugend – Erwachsene)
  • Meine Rolle als Trainer

Wo & Wann

Ort: Kletterhalle Rosenheim

Datum: 13.11. – 14.11.2021

Zeit: 09:00 – 16:00 Uhr (8 Ue pro Tag)

Preise

330 € / 300 € Mitglieder KleVer eV.

Wenn du gerne teilnehmen möchtest oder Fragen hast,
dann schreib uns bitte über unser Kontaktformular.

Wenn du gerne teilnehmen möchtest oder Fragen hast,
dann schreib uns bitte über unser Kontaktformular.